Fachbibliothek zur Münz- und Geldgeschichte

Die Bibliothek ist als Arbeitsinstrument eng mit der Sammlung verknüpft.

 

Sie ist eine der grössten Fachbibliotheken der Schweiz auf dem Gebiet der Numismatik.

Die Bibliothek umfasst alle Gebiete der Münz- und Geldgeschichte und zählt gegenwärtig rund 20'000 Einheiten. Auf diesem Fachgebiet ist es die beste Bibliothek in der Schweiz. Rund 14'000 Titel sind zur Zeit im OPAC-Katalog der Winterthurer Bibliotheken online recherchierbar.

 

Die Schwerpunkte liegen in der griechischen, römischen, mittelalterlichen und neuzeitlichen Münz-, Geld- und Wirtschaftsgeschichte; daneben sind wichtige kulturgeschichtliche und archäologische Nachschlagewerke aller Epochen vertreten. Dazu kommt ein grosser Bestand an Fachzeitschriften und Auktionskatalogen.

 

Die Bibliothek ist öffentlich, eine Ausleihe von Büchern ist grundsätzlich möglich. Ausgenommen sind ältere Werke sowie Handliteratur.

 

 

 

Paketadresse:
Villa Bühler
Lindstrasse 8
8400 Winterthur

Toplinks

Münzkabinett auf Facebook

Münzkabinett auf Twitter

Schweizerische Numis- matische Gesellschaft

Numisuisse.org

Fundmünzen Schweiz

IFS - ITMS - IRMS